Was trotzdem schön ist

Obwohl ich es ja momentan echt schwer habe mit der Frau und vor allem mit der bösen kleinen Frau, gibt es auch schöne Dinge in meinem Leben. Wenn sich die Frau bei der Bodenarbeit selber mit dem Seil haut, zum Beispiel 🙂

Oder wenn es was zu Essen gibt.

Oder wenn Stuti mich anlächelt und wir uns küssen.

Oder wenn die Frau ihren Autoschlüssel verschlampt, den ADAC ruft und den Schlüssel eine halbe Stunde später in meiner Putzkiste findet. Genau in dem Moment, in dem der freundliche Helfer auf den Hof fährt, dem sie nun erklären muss, sie wäre nicht nur einmal, sondern zweimal dumm gewesen. Das hat er ihr übrigens sofort geglaubt 🙂

Oder wenn sie denkt, sie wäre schlank und sportlich und unter dem Zaun durchkrabbelt und dann einen gewischt kriegt.

Oder wenn ich meine Box nach Feng Shui-Aspekten umgestalte, sobald die Frau mit Ausmisten fertig ist. Also quasi in derselben Sekunde 🙂

Apropos Feng Shui: Ich brauche dringend eine neue Box. Die neben Stuti zum Beispiel 🙂 Wenn ich die hätte, würden der hölzerne Hase der Traurigkeit und der wütende Drache der Morgenröte einander ausgleichen und umfassende Harmonie würde sich einstellen. Oh, und die Frau würde von ganz allein 5 Kilo abnehmen.

Meint ihr, es klappt und die Frau glaubt mir das? 😉

Teilen mit: