Mein neues Buch

Das andere Buch

… und ich dachte, Reiten kann man lernen…
Geschichten vom Pferd

Taschenbuch: 152 Seiten mit vielen Fotos
Verlag: BoD
12,99 EUR/ eBook 4,99 EUR
ISBN-13: 978-3-7392-3596-7

Die besten Geschichten aus dem Blog zum Anfassen, Liebhaben, Verschenken oder Selberlesen, und neue Kapitel darüber, wie alles begann. Mit anderen Worten: Eine exclusive Homestory, in der ihr von Anfang an dabei seid, wenn die Frau in mein Leben trampelt tritt und sich daran macht, reiten zu lernen. Sie selbst sieht sich (Überraschung!) als Naturtalent und Dressurqueen, aber Frau Reitlehrerin und ich bringen ihr mehr oder weniger einfühlsam bei, dass es ein weiter Weg zum feinen Reiten ist. Gottseidank kennt ihn Frau Reitlehrerin gut und kann ihn noch viel besser erklären. Die Frau versucht sich unterdessen als Mähnenfriseur und ruiniert so ganz nebenbei mein Liebesleben. 152 Seiten mit Spaziergängen, Bodenarbeit, Reitunterricht und wagemutigen Ausritten. Außerdem gibts viele Fotos von mir, meinem Tinkerfreund Faxe und dem nichtsnutzigen spanischen Mähnenwunder, das jetzt auch bei uns wohnt.

Erhältlich beim Buchhändler eures Vertrauens oder zum Beispiel hier.

Und das sagen andere:

„Das Buch ist unglaublich witzig und ich habe mehr als einmal Tränen gelacht!“
MyNaturalDressage

„Ein witziges und selbstironisches Buch mit Geschichten aus dem Pferdealltag, augenzwinkernd erzählt aus der Pferdeperspektive. Wer Pferde mag und gerne lacht, wird seine Freude damit haben.“
Herbstmöwe

„Natürlich hat Pfridolin dabei nichts an seinem Charme verloren; locker, flockig erzählt er von seinem Weg. Nicht genug, mehr über ihn zu erfahren, gibt er dabei viele Tipps, die dich zum Nachdenken bringen.“
lenina01.at

„Für alle die Spaß verstehen und einfach kurzweilige tolle Geschichten zum lachen und auch mal zum selbstreflektieren mögen, ist es ganz sicher einen Blick wert. Ich wünsche euch viel Spass beim Lesen, die Bücher eignen sich auch als tolles Geschenk an die Stallzicken und Barnwitches.“
die-offenstaller.de