Für euch getestet: Mein Leben mit den Pferden

„Ach schön! Guckt mal, wie die da liegen!“ Begeistert zeigt die sogenannte Besitzerin auf ein Buchcover. Vorsichtig schleichen das spanische Mähnenwunder und ich näher – man kennt sie ja, nicht, dass das nachher noch in Arbeit ausartet.

Und stellen fest, ja, sie hat recht. Das Cover ist wirklich wunderschön und der Herr Valoo und die Frau Röckener liegen ganz herzallerliebst beisammen im Gras. Und gearbeitet wird woanders. Hier geht es nämlich in erster Linie darum, ein gutes Verhältnis zum Partner Pferd aufzubauen, damit man die wunderbaren Ideen aus dem Buch auch umsetzen kann. Was nicht heißen soll, dass das immer einfach ist, aber mit Geduld und Spucke (und leider ohne Leckerli) kriegt man schon vieles hin.

Hier die Eckdaten:
Mein Leben mit den Pferden
Lisa Röckener
Verlag: Kosmos
160 Seiten
24,00 EUR

*

Lisa Röckener erzählt aus ihrem Leben und nimmt uns so mit auf ihrem Weg hin zur Freiarbeit und zum freien Reiten. Eigentlich ist sie ja Vielseitigkeitsreiterin und war da im Perspektivkader der Junioren, aber ein Reitunfall brachte sie auf ihren jetzigen Weg mit Pferden. Ihr Starpferd Vite Valoo, den man von zahlreichen Showauftritten kennt, profitierte als erster von der Mischung aus gutem Reiten, Bodenarbeit und Zirzensik. Wir lernen aber auch die anderen Pferde in Lisas Leben kennen, ihre Familie und ihren beruflichen Werdegang und natürlich Interna aus dem Leben einer Influencerin. Aber Lisa ist viel mehr. Sie arbeitet als Trainerin, ist Lehrerin für Sport und Chemie und hat einfach eine unglaublich pferdefreundliche Herangehensweise. Bei Valoo und ihr sieht es so aus, als hätten Pferd und Reiterin gleichviel Spaß an dem, was sie tun. Neben ganz viel teilweise sehr persönlichem Input gibt es jede Menge Trainingsideen für Freizeit und Show.

Pro: Das Buch ist locker flockig geschrieben, hat aber durchaus Tiefgang und Emotion. Die Frau Röckener ist mir sehr sympathisch und scheint überhaupt ein toller Mensch zu sein. Jede Menge Fotos und viele praktische Trainingstipps für Freizeit und Show.

Contra: Hier kommen wir zum großen Manko: Frau Röckener ist kein Freund von Futterlob. Ich schon, denn ich bin sehr hungrig und muss sehen, wo ich bleibe.

Fazit: Prima Buch. Von mir eine klare Kaufempfehlung!

* = Das ist ein Affiliate Link. Wenn ihr hierdrauf klickt und etwas kauft, kostet es euch nicht mehr, aber ich bekomme ein paar Cent für Möhren. Was toll wäre, weil dieses Schreiben nämlich total anstrengend ist. Und ich sehr arm bin. Der Ärmste eigentlich.

Teilen mit: